Auszeichnung: Thorsten Bär und das „Vorstellungsgespräch“

Der Filmclip „Vorstellungsgespräch“, in dem der Hamburger Comedian und Prominenten-Parodist Thorsten Bär einen Job-Bewerber spielt, wurde im Schauspielhaus Frankfurt mit dem „Deutschen Werbefilm-Preis 2011“ in der Kategorie „Viraler Film“ ausgezeichnet.
„Vorstellungsgespräch“ ist ein „Axel-Springer-Bewerbungsspot“, in dem „Bewerber“ Thorsten Bär den Vorstand des Unternehmens als äußerst kreatives und innovatives Talent (Media Entrepreneurs) überrascht.

Der gebürtige Wiesbadener verstärkt seit April 2012 das Netzwerk von TEMA M mit redaktionellem Schwerpunkt in Hamburg. Thorsten Bär ist ausgebildeter TV- und Radio-Journalist (u.a. Hamburger Abendblatt, NDR, SAT.1 Comedy, ProSieben, Radio Hamburg, Hamburg 1, NJOY, 1Live) und begeistert auch als Stand-Up-Comedian mit eigener, monatlicher Show im Comedy-Club Stellwerk in Hamburg. Weitere Auszeichnungen: Sieger „NDR Comedy Contest 2010“ und Sieger „Nightwash Comedy Contest 2009“.

Der Hamburger beherrscht mehr als 30 Stimmen von Prominenten, unter anderem von Dieter Bohlen, Tim Mälzer, Stefan Raab, Rainer Calmund und Joachim Löw. Mitte Februar 2012 moderierte er zudem bei der Premiere des neuen BMW 3er in der BMW Niederlassung Berlin unter dem Motto „BMW Freude – Erlebniswelt für Sport, Genuss und Livestyle“.

Link:
Axel-Springer Bewerbungsspot (YouTube)


thorsten_baer